Virtuelle PCs Praxiskurs

Das Thema sichere, virtuelle PCs ist für jeden Computernutzer interessant, der über einen Internetzugang verfügt. Sicheres Onlinebanking & sicheres, annonymes Surfen ist mit dem richtigen KnowHow problemlos möglich. Ich zeige Ihnen in 45 didaktisch aufeinander aufbauenden Videolektionen was dazu nötig ist. Drei umfangreiche Praxisbeispiele dienen dabei als direkt einsetzbare Projekte. Von der sicheren Surfmaschine, über ein universelles Windows 10 System, bis zur Android Emulation ist alles dabei. Dieser Praxiskurs hilft Ihnen kompetent bei der Installation und Einrichtung von virtuellen PCs. Sie benötigen keine Vorkenntnisse und alle Programme etc. sind kostenlos erhältlich.

Artikelnummer
100171
Hersteller
Multimedia Verlag Swantec
Inhalt
1 Stück
Variantenauswahl

29,95 € 19,95

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Sie haben noch keine Variante gewählt.


Zum Reinschnuppern gibt's hier einen Auszug aus dem Videotraining (mp4-Format) - damit Sie nicht die Katze im Sack kaufen!

Virtuelle PCs - Praxiskurs - Demolektion


Besonders sinnvoll ist es, einen virtuellen PC zum Surfen im Internet zu verwenden. Hier haben Spyware, Trojaner oder sonstige "Sicherheitslöcher" so gut wie keine Chance. Sie können sich höchstens im virtuellen PC einnisten. Und da der völlig abgeschottet vom richtigen PC und seinen Festplatten ist, kann kein Schaden angerichtet werden. Eine virtuelle Maschine ist einfach ein Fenster auf dem Bildschirm, in dem ein kompletter PC simuliert wird, mit dem sich alles Mögliche anstellen lässt. Und zwar ohne Risiko, weil diese virtuellen Maschinen völlig isoliert ablaufen. Das Beste an den virtuellen Maschinen: sie sind kostenlos. Sie benötigen auch keinen speziellen PC, um solche virtuellen Maschinen laufen zu lassen. Jeder kann sie mit wenig Aufwand installieren und nutzen. In diesem Praxiskurs erfahren Sie mehr darüber…


Einen oder gleich mehrere kostenlose PCs im PC installieren? Sie wollen wissen, was es damit auf sich hat und wie das geht? Dann sind Sie mit meinem Praxiskurskurs gut beraten, denn ich zeige Ihnen, wie Sie unter Windows 10 VirtualBox installieren und einrichten. Virtuelle Maschinen erlauben die verrücktesten Dinge. Sie können beispielsweise ein Linux Betriebssystem, oder auch ein Android Betriebssystem in einem Fenster eines Windows-Systems laufen lassen. Die Vorteile von virtuellen PCs: Virtuelle PCs sind vollständig simuliert. Sie können damit bedenkenlos alle möglichen Sachen anstellen, ohne das wirkliche Betriebssystem Ihres PC anzutasten. Das ist ideal, um neue Software und Freeware-Tools erst einmal virtuell auszuprobieren, bevor sie tatsächlich unter dem "echten" Betriebssystem installiert werden. Solche Software-Tests verursachen in der Regel viel Datenmüll, die Deinstallations-Routinen arbeiten selten gründlich und es bleibt oft genug Datenmüll übrig. Im Fall eines virtuellen PC ist das egal - beim nächsten Start des virtuellen PC ist er wieder wie neu installiert.
 

Ich zeige Ihnen, wie sich virtuelle PCs installieren und mehrere Systeme parallel nutzen lassen. Sie erfahren, wie Sie Betriebssystem, Anwendungen und Internetzugang innerhalb der virtuellen Maschine installieren und konfigurieren. Es wird genau erklärt und vorgemacht, wie Sie zusätzliche Hardware, Festplatten und USB-Geräte einbinden und vieles mehr…

Weitere Informationen zur Gestaltung, der Bedienung und des Inhaltes des Kurses, finden Sie in unserem PDF-Booklet, das wir als PDF-Dokument für Sie zum Download bereitgestellt haben.

Virtuelle PCs Praxiskurs

Aus dem Inhalt:

  • Herzlich willkommen
  • Der Flashplayer
  • Was sind virtuelle PCs?
  • Die Freeware Virtualbox
  • Download & Installation
  • Virtualbox starten
  • Virtuelle Maschine erzeugen
  • Die VirtualBox Benutzeroberfläche
  • Individuelle Einstellungen
  • Appliance exportieren
  • Die Freeware Webconverger
  • Download & Installation
  • ISO-Image in virtuelle Maschine einbinden
  • Webconverger starten
  • Die wichtige Host-Taste
  • Die VM Benutzeroberfläche
  • Der Vollbildmodus
  • Sicheres Onlinebanking & surfen
  • Webconverger beenden
  • Name der virtuellen Maschine ändern
  • Download VirtualBox Extension Pack
  • Installation VirtualBox Extension Pack
  • Appliance importieren
  • Virtuelle Festplatte erzeugen
  • Win10 Testversion downloaden
  • Virtuelle Maschine neu konfigurieren
  • Win10 in virtueller Maschine installieren
  • Virtuelle Maschine Gasterweiterung installieren
  • Win10 Grundeinstellungen
  • Win10 erweiterte Einstellungen
  • Virtuelle Maschine Sicherungspunkt erzeugen
  • Virtuelle Maschine zurücksetzen & löschen
  • VirtualBox & Virtuelle Maschine updaten
  • Testsoftware installieren
  • Daten austauschen
  • Einen Drucker einbinden
  • Testzeit von Software verlängern
  • Virtuelle Maschine beenden
  • Die Freeware Android-x86
  • Virtuelle Maschine für Android erstellen
  • Android in Virtueller Maschine installieren
  • Android in Virtueller Maschine einstellen
  • Android in Virtueller Maschine beenden
  • Virtuelles DVD-Laufwerk entfernen
  • Android Apps in Virtueller Maschine testen
  • uvm...

DVD-ROM

Systemanforderungen:

Betriebssystem Microsoft Windows 
Grafikkarte 1024 x 768 Pixel, 16 Bit
Windows-kompatible Soundkarte 16 Bit

Nach oben